Oktober 2018


Auf unserer Webseite möchten wir Mitglieder und Gäste mit aktuellen Informationen rund um den WSR versorgen.


Mo., 29. Termine

 

Hallo liebe WSRler,

 

der Herbst und somit die dunkle Jahreszeit  hat uns wieder. Wir wollen noch einmal auf die Termine im November hinweisen, damit jeder sich vorbereiten kann.

 

  • 14.11. 1930h:     Herbstversammlung – Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, da es einige Ankündigungen gibt, die auch Diskussionen bedürfen. Wir bitten auch um Teilnahme der Eltern der Optikinder und Jugendlichen, denn wir gestalten auch in Eurem Interesse das Vereinsleben.                                                                  Eine gesonderte Einladung folgt mit TOPs per email.
  • 16.11. 1600h:      Saisonabschlußgrillen und Einweihung der Youth Corner hinterm Haus. Alle sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Mitnahme von Salaten und Brot. Alex und Christian besorgen Getränke und Fleisch zentral. Unkostenbeitrag 5 Euro Erwachsene, 2.50 Euro Kinder unter 14Jahre. Falls etwas übrig bleibt, geht es in die Reparatur + Baukasse WSR.
  • Verbindliche Anmeldung bei Alex oder Christian bis zum 09.11. per Mail oder Wapp.

@ Jugend – Licht und Musik kommt aus Eurem Bereich?

 

Mit sportlichem Gruß

 

Der Vorstand


Sa., 20. Renovierung Bootshaus

Die Wände und Türen im Eingang des Bootshauses werden zur Zeit vom Segelkameraden Alex überarbeitet und neu gestrichen. Besten Dank!


Foto Holtz
Foto Holtz

Sa., 13. Bojenfeld abgesenkt

Holger, Alex und Volker haben heute bei bestem Wetter das Bojenfeld abgesenkt sowie die Bojen an Land verbracht. Besten Dank!


Gute Laune bei der Stegmannschaft!
Gute Laune bei der Stegmannschaft!

Sa., 6. Stegabbau

Während in Rieseby noch die Sonne schien, befand man sich beim WSR noch im Nebel, der sich nur zögerlich auflöste. Das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch und so war der Steg (rekordverdächtig) bereits um 10:45 Uhr abgebaut, die Stegbelege eingelagert! Dabei sei insbesondere der unermüdliche Einsatz von Lennart und Jannik Magnusson am Stegwagen hevorzuheben!

Das Reinigen und Verbringen der Steggestelle gelang dann auch bereits vor dem Mittagessen. An anderer Stelle wurde Holz gesägt, gestapelt, die Pocken von den Gestellen gekratzt, die Stegbelege gekärchert und eingelagert, das Dach des Treckerschuppens und die Dachrinnen der Häuser gereinigt, die Seeaufsicht an Land verbracht, die Abflüsse der Waschbecken im Bootshaus saniert, u.v.a.m.. Bei allem kam natürlich Spaß und Klönschnack nicht zu kurz. Nach getaner Arbeit hatte sich der Nebel dann vollends aufgelöst  und man konnte den von Sylvia und Marion gespendeten Kuchen bei traumhafter Herbstkulisse genießen.

Die Takelmeister Holger und Hartwig zeigten sich sehr zufrieden mit den geleisteten Arbeiten.

Weitere Eindrücke in der Galerie.

Die heutigen Fotos "schoss" Tanja Holtz.

 


Fr., 5. Vorbereitung Stegabbau

Bei traumhaftem,  sonnigem und warmem Herbstwetter trafen sich Jung und Alt in übersichtlicher Zahl auf dem WSR-Gelände, um den Stegabbau vorzubereiten. So wurde der Fahrzeugpark (Stegwagen, Schubkarren) auf Vordermann gebracht, die Wasser- und Stromversorgung des Steges eingeholt, die Spangen für die Stegbelege entfernt, die Stegketten gelöst sowie der Brückenteil der Nock abgebaut. Zum Abchluss hielt man dann noch bei Grillwurst und Getränk Klönschnack und genoss den wunderbaren Sonnenuntergang.

Weitere Bilder in der Galerie.


Mo., 1. Aufruf Stegabbau

 

Werte WSRlerInnen!

 

Nach einem Supersommer hat sich in den letzten Wochen doch schon mehr das herbstliche Wetter durchgesetzt. Die Temperaturen sind bereits und das Ende der Saison ist schon in Sicht!

 

Somit rufen wir auf zum

Brückenabbau 2018

 

am Sa., 6. Oktober

 

um 08:30Uhr

 

(Ausweichtermin Sa., 13. Oktober)

 

Neben dem Stegabbau gibt es auf dem WSR-Gelände noch genügend andere Arbeiten zu erledigen, so dass es für jede/n etwas zu tun gibt.

 

Wie üblich wird zur Mittagszeit eine warme Mahlzeit gereicht, um die sich dieses Jahr erneut der Segelkamerad Ingo kümmert.

 

Evtl. Anfragen/Abmeldungen richtet Ihr bitte an Holger Krautz.

 

Beachtet bitte, dass am davor liegenden Freitag, 5. Oktober, die vorbereitenden Arbeiten für den Abbau stattfinden!

 

 Wir freuen uns auf diese gemeinschaftliche Aktion und bitten um zahlreiches, rechtzeitiges Erscheinen.

 

Der Vorstand


Mo., 1. Schranke

Am vergangenem Freitag wurde von Dr. Angermann die Schranke am Beginn der Zuwegung zum WSR-Gelände eingerichtet. Zu Öffnen ist sie mit einem entsprechenden Transponder. Dieser kann von jedem WSR-Mitglied käuflich erworben werden.

Diese Einrichtung stieß aber offenbar nicht bei allen auf Zustimmung! So wurde sie am Sonntagnachmittag zerstört (s.u. Fotos: Tanja Holtz).